Wie Du die Besten der Besten im MLM anziehst

StudiumEs gibt ein altes Sprichwort in unserem Geschäft: „Sie werden nicht die Menschen anziehen, die Sie wollen, sondern die, die sind wie Sie.“ Für Viele im MLM-Business ist das eine bittere Pille. Ich erinnere mich etwa 10 Jahre zurück, als ich mich in meinem Team umschaute (diejenigen, mit welchen ich mich in regelmäßigen Abständen traf), sah das ziemlich deprimierend aus.

John Maxwell (Autor, Sprecher, Pastor, Leadership Trainer) lehrt in seinen Bücher, dass Du keine 5 auf der Führungsskala sein kannst und 10er anziehen. Es funktioniert so einfach nicht. Wenn Du eine 5 bist, wirst Du 2er und 3er anziehen. Und wenn Du 5er willst, dann musst Du eine 7 oder 8 in Bezug auf Deinen Führungsstil sein.

Es gibt viele Aspekte von Führung. Ich werde hier nicht versuchen, sie alle zu bearbeiten. Aber es gibt eine bestimmte Sache, die Dir helfen kann, die Qualität der Menschen, die Du in Dein MLM-Unternehmen bringst, drastisch zu verbessern.

Es ist etwas, das wir die ganze Zeit hören. Ich habe mittlerweile eine ganz andere Sicht darauf entwickelt, als ich damals hatte. Die eine Sache ist ….

Deine VISION im MLM

… und wie sie in Deinen Rekruting-Prozess passt.

Ich erinnere mich daran, wie ich und die Meisten anderen auch, Leute rekrutiert haben. Ich versuchte mit meiner Werbung jeden anzusprechen. Ein sehr häufiger Fehler, der von fast jedem in unserer Branche gemacht wird.

„Würden 500 € im Monat Ihr Leben verändern? Super. Da kann ich Ihnen bei helfen!“

„Sie möchten ein passives Einkommen? Sie brauchen mir nur Leute zu bringen, die restliche Arbeit tue ich für Sie.“

„Möchten Sie in Teilzeit beginnen und sechsstellig verdienen?“

„Kommen Sie in mein Team. Wir trainieren, wie Sie sechsstellig verdienen. Sehen Sie sich all diese Leute an, denen wir geholfen haben, so viel Geld zu verdienen.“

Nun, ich schäme mich fast ein wenig, aber so ging das jahrelang. Ich wollte mein Netz weit werfen und sprach jeden an. Hey, wenn sie einen Eimer umwerfen können, will ich sie. Und ob Du das zugibst oder nicht, hast Du entweder die gleiche Haltung oder Du hattest sie an irgend einer Stelle mal. Viele im MLM-Geschäft haben diese Einstellung.

„Kleine Schläge auf den Hinterkopf erhöhen das Denkvermögen“ – diesen Spruch hat sich meine Upline aber nicht zu Herzen genommen, um mir all den Nonsens auszutreiben. Sie tat das Gleiche! Wir pflegten zu sagen, dass wir nur mit qualitativ guten Menschen arbeiten wollten, aber insgeheim war ich bereit, jeden zu rekrutieren.

MLM ist ein Zahlenspiel, richtig?

Falsch!

Ja, es ist ein Zahlenspiel. Aber ich fand heraus, dass man fast nie qualitativ gute Menschen gewinnt, Menschen, mit Führungsqualitäten und echtem Potenzial ein Top-Verdiener im MLM zu werden, wenn man diese Einstellung hat.

Hier ist eine kleine Geschichte, die ich über eine große Führungspersönlichkeit im MLM las:

Als er anfing, führte er Interviews, um Leute zu rekrutieren. Später war dieser Kerl eine Top-Level-Führungspersönlichkeit mit einem Fortune 500 Unternehmen und damit seine Einstellung und Erwartung den Menschen gegenüber ganz anders, als bei den meisten, die in unser Geschäft kommen.

Eines Tages kam ein Mann namens Joe zu ihm. Joe war im Besitz eines Pizza-Ladens und arbeitete 13 Stunden pro Tag. Er sagte, dass er in dieses MLM-Geschäft einsteigen wolle. Die Top-Level-Führungspersönlichkeit sagte Joe, dass er zu beschäftigt sei für den Erfolg. Wenn er dieses Geschäft ernsthaft betreiben wolle, dann müsse er seinen Pizza-Laden verkaufen und wenn er es getan habe, könne er zu ihm zurück kommen.

Joe tat es und wurde zu einem Multi-Millionen-Dollar-Verdiener und einer der Top-Führungskräfte in seinem MLM-Unternehmen, mit mehr als 15.000 Teampartnern in seiner Downline.

Würdest Du den Mut haben, jemanden zu sagen sein Geschäft zu verkaufen, um Deinem Team beitreten zu können? Würdest Du den Mut haben, jemandem zu sagen sich zu entscheiden: Entweder Urlaub, Spaß, Freizeit, Hobbys oder sich ein paar Jahre mit Entbehrungen voll auf das Geschäft zu konzentrieren? Den Hinweis darauf habe ich in vielen Trainings gehört. Aber umgesetzt?

Die Besten der Besten im  MLM

Sieh mal, diese Führungspersönlichkeit trödelte nicht herum mit all diesem Teilzeit-Zeug. Natürlich zog er eine Menge Leute an, die dieses Geschäft Teilzeit betrieben, aber das war nicht sein Ziel. Er war auf der Suche nach Führungspersönlichkeiten und seine Erwartungen waren viel höher als jemanden zu suchen, der ein paar hundert Euro im Monat nebenher verdienen wollte.

Mir ist irgendwann aufgefallen, dass jeder große MLM-Leader, den ich getroffen habe, so ziemlich die gleiche Haltung hatte. Klar kannst Du dieses Geschäft betreiben, wie Du willst. Aber die Top-Leute werden nicht persönlich mit jemandem arbeiten, der nicht ernsthaft ist, 100% lernbereit und die gleiche große Vision hat.

Ich weiß, was es heißt, wenn Du versuchst, Deine erste Person zu sponsern. Ich weiß nicht, wie lange ich gebraucht habe, um den ersten zu sponsern.

Ich weiß, was es heißt, verzweifelt jemanden sponsern zu wollen, aber verzweifelte Menschen ziehen andere Verzweifelte an.

Die Wahrheit ist, wir wollen alle die Besten der Besten in unserem Team haben, doch der einzige Weg, um die Besten der Besten im MLM zu gewinnen ist eine große Vision zu haben, hohe Erwartungen, und die Größe dessen was Du tust zu verkaufen.

Eine schöne Restwoche

Renate Monheimius

 

 

P.S.: Zu diesem Artikel hat mich Vitaly Grinblat / Magnetic Sponsoring inspiriert.

Be Sociable, Share!

, , , ,

2 Responses to Wie Du die Besten der Besten im MLM anziehst

  1. Norbert 15. Mai 2013 at 17:03 #

    Du hast ja soooo Recht!

  2. monheimius 15. Mai 2013 at 17:26 #

    Ja Norbert, und ich werde mir auch weiterhin über dieses Thema die Finger wund schreiben. Mein nächstes Thema ist vielleicht „Beratungsresistenz“.

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes