Das grosse Geheimnis Leads mit einem begrenzten Budget zu generieren

Vielleicht haben Sie mal gehört, dass viele berühmte und erfolgreiche Menschen vorher in einer viel schlechteren Situation waren, als Sie es vielleicht jetzt sind. Folgende Geschichten fand ich immer interessant.

Ich glaube, sie bringen uns unsere Ziele ein wenig näher und machen sie greifbarer:

  • Dan Akroyd sortierte die Post für Canada’s nationalen Postservice.
  • Jennifer Aniston war Telemarketerin und Kellnerin bevor sie groß raus kam.
  • Halle Berry arbeitete in der Kinderabteilung des Higbee ’s Department Stores.
  • Sandra Bullock arbeitete als Barkeeper.
  • Diddy war Praktikant bei Uptown Records, wo er Auto waschen & Kaffee holen durfte.
  • Michael Dell wusch Geschirr in einem chinesischen Restaurant für $ 2.30 pro Stunde.
  • Danny DeVito war vor seinem Durchbruch ausgebildeter Friseur.
  • Michael Douglas arbeitete einst als Tankwart.
  • Tom Hanks arbeitete einmal als Hotelportier und trug das Gepäck für eine Reihe von Promis.
  • Und ich – war Sekretärin im öffentlichen Dienst, als ich Network Marketing kennenlernte?

 

Manchmal vergisst man, dass jeder an der Basis anfängt

Also, was hat dies mit Network Marketing und Ihrem Geschäft zu tun?

Vielleicht kennen Sie die Fragen eines Neuen in der Branche, der ganz von vorne anfängt: „Ich bin neuer Berater meiner Firma und habe ein sehr begrenztes Werbebudget. Ich muss schnell Geld verdienen. Was soll ich zuerst tun?“

Das ist eine völlig legitime Frage. Aber das Erste, was ich Sie wissen lassen möchte ist, dass Sie wirklich nicht benachteiligt sind, wenn Sie begrenzte finanzielle Möglichkeiten haben. Es ist vielleicht schwer zu schlucken, aber Ihr begrenztes Budget wird erst dann zum Problem, wenn Sie Ihr Unternehmen in der gleichen Weise verfolgen, wie jemand der kein Limit hat.

Aber genau das ist es, was die meisten neuen Unternehmer tun.

Sie investieren jeden letzten Cent, den Sie finden können, in Adwords-Kampagnen, Flyer, Postkarten, Banner usw. Das ist gut, wenn Sie bereits Geld verdienen. Aber mit einem begrenzten Budget müssen Sie aufpassen.

Ihr begrenztes Budget für Werbekampagnen auszugeben, ist der größte Fehler, den Sie machen können. Warum?

Wenn Sie Ihre 500 € für Adwords, Flyer, Visitenkarten oder eine Postkarten-Kampagne ausgeben, werden Sie wahrscheinlich ein paar Kontakte bekommen. Aber wenn Sie davon niemanden sponsern, sind Sie wieder am Anfang. Es gibt keine Möglichkeit, die Ergebnisse in der Zukunft immer und immer wieder zu nutzen.

Sobald Sie alle Ihre Leads abtelefoniert haben, ist das Spiel vorbei! Sie brauchen mehr Leads!

Jetzt sind Sie gezwungen, mehr Geld auszugeben, damit dieser endlose Kreislauf weitergeht. Es ist wie der Versuch, ein Geschäft von Lohnzahlung zu Lohnzahlung aufzubauen. Nur ein paar Glückliche kommen jemals da raus, bevor sie letztendlich doch gezwungen sind, das Ganze aus finanziellen Gründen zu beenden.

Verbrauchswaren-Investoren kaufen keinen Orangensaft und lagern ihn zu Hause. Genau wie Leads wird der Saft mit der Zeit schlecht. Stattdessen investieren sie in Rohstoffaktien, weil sie in der Zukunft immer und immer wieder genutzt werden können.

Hier ist was Sie tun müssen

Was Sie tun müssen, ist Ihr Geld in gefragte Fähigkeiten und Fertigkeiten zu investieren, die Sie immer und immer wieder verwenden können, um schnell und einfach Leads zu produzieren, wann immer Sie wollen … kostenlos.

Und das ist sehr einfach umzusetzen, dank einiger großer Veränderungen, die in jüngster Zeit in der Online-Welt stattgefunden haben.

Wenn Sie sich in der Vergangenheit mit Online Marketing beschäftigt haben, mussten Sie ein zertifizierter Suchmaschinen-Experte sein oder ein Genie bei Adwords mit den Taschen voller Geld, um genügend Traffic zu bekommen. Es ist nicht leicht gewesen und die meisten neuen Unternehmer, die nicht mit einer Play Station in den Händen aufgewachsen sind, fühlten sich eingeschüchtert.

Dank neuer Web 2.0-Plattformen wie MySpace, Facebook, YouTube, usw. müssen Sie nicht viel Geld ausgeben, um in diese massive Flut von kostenlosem Traffic zu tappen.

Warum für Werbung und Leads bezahlen, wenn man sie auch kostenlos bekommen kann?

Und das Beste daran ist, dass Sie noch nicht einmal ein Computer-Experte sein müssen, um mit dieser einfachen Methode zu starten.

Das ist der Grund, warum ich mich für das Web2.0-Traffic-System entschieden habe.

Dies ist nicht nur ein weiterer „Wie Sie“-Kurs über Internet-Marketing-Techniken.

Ich hatte zwei Anforderungen bei der Auswahl meines Trainingssystems:

  1. Es sollte erschwinglich sein. Auch für jeden der mit eingeschränken finanziellen Möglichkeiten ein Online Business starten wollte, um es auch denjenigen weiter empfehlen zu können.
  2. Es sollte leicht zu verstehen und umzusetzen sein, auch für Menschen, die nicht sehr computerbewandert sind.

Ich persönlich lerne am besten, wenn ich jemandem zuerst einmal zusehen kann, wie er es macht. Deshalb sind die wöchentlichen Videolektionen für mich genau das Richtige.

Und denken Sie daran: Es wird der Zeitpunkt kommen, an dem ein neuer Vertriebspartner Sie fragt: „Was soll ich jetzt tun? Ich habe nicht viel Geld für Marketing?“

Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung

Wäre es da nicht schön, wenn Sie ihm nur diesen Kurs empfehlen bräuchten und er würde mit einer kompletten Schritt-für-Schritt-Anleitung ausgestattet, wie man kostenlose Leads für sein Geschäft generiert?

Jeder gewinnt! Sie sparen eine Menge Zeit und Ihre Teampartner bekommen ausführliche Antworten, um ein produktives Mitglied Ihres Teams zu werden.

Natürlich könnte ich hier den ganzen Tag sitzen und versuchen, all die coolen Techniken zu erklären, die Sie mit dem Web2.0-Traffic-System bekommen. Aber das ist nicht sehr praktisch.

Deshalb hier mein Vorschlag: Testen Sie das Web2.0-Traffic-System einen Monat lang für 5 €.

Die dort vorgestellten Techniken nutze ich seit Monaten und bin immer wieder begeistert. Es ist einfacher als Sie denken. Und die Ergebnisse sprechen für sich. Dabei habe ich noch gar nicht alle Techniken ausprobiert. Und das Beste ist – ich habe bisher nicht einen Cent für Werbung ausgegeben.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen mit diesem Blogpost einen Schubs in die richtige Richtung geben.

Ihre

Renate Monheimius

P.S.: Ich würde mich freuen von Ihnen zu hören. Hinterlassen Sie doch bitte einen Kommentar und registrieren Sie sich oben rechts für den kostenlosen Emailkurs und Newsletter.


P.P.S.: Zu diesem Blogpost hat mich Mike Dillard inspiriert. Ich bin selbst erstaunt, wie gut sein Training mit dem Web2.0-Traffic-System zusammen paßt.


Be Sociable, Share!

, , , ,

2 Responses to Das grosse Geheimnis Leads mit einem begrenzten Budget zu generieren

  1. Thomas Schulze 13. Oktober 2010 at 09:51 #

    Hallo Renate,

    ein wirklich gut geschriebener Artikel! Deine Begeisterung kommt sehr gut rüber. Übrigens: Ich habe mir das Web 2.0 Traffic-System von Mario angesehen. Ich werde es auf alle Fälle testen.
    Weiterhin ganz viel Erfolg im Internet wünscht Dir
    Thomas Schulze

  2. monheimius 19. Oktober 2010 at 16:40 #

    Hallo Thomas,
    danke für den Kommentar. Mario ist der Beste. Er hat mir Internet Marketing so beigebracht, das ich es verstanden habe.
    Und auch mit einem begrenzten Budget kann man etwas erreichen. Es gibt so viele wertvolle Informationen und Anleitungen
    kostenlos da draußen im Netz. Meine Empfehlungen habe ich nicht umsonst im Blog erwähnt.
    Viele Grüße
    Renate

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes