6 Tipps für stressfreie Weihnachten

Weihnachten kann die anstrengendste Zeit des Jahres werden. Der Druck des Geschenke kaufens, Last Minute Shopping und die Entscheidung, mit wem man die Feiertage verbringen möchte, dämpfen die festliche Stimmung erheblich!

Hier sind 6 Tipps, die Dir helfen, Deinen Weihnachts-Stress zu managen:

1. Verwandel das Negative ins Positive

Für viele von uns ist Weihnachten die Zeit für eine wohlverdiente Pause und um mit Angehörigen und Freunden zusammen zu sein. Aber es gibt auch andere, die nicht über einen großen Freundeskreis und Familie verfügen und die Feiertage alleine verbringen. Während der Gedanke, mit niemandem die Feiertage verbringen zu können, überwältigend sein kann, ist es auch eine große Chance, sich um persönliche Hobbies zu kümmern. Liebst Du Sport? Geh ins Fitnesscenter. Wer weiß, vielleicht findest Du ein paar neue Freunde!

Beim Stress-Management geht es um Gedanken-Management und je effektiver Du scheinbar negative Ereignisse in positive Umstände verwandeln kannst, desto inspirierter, produktiver und energiegeladener wirst Du dieses Weihnachten bleiben.

2. Kontinuierlich wachsen

Da Weihnachten in der Regel eine Zeit des Gebens und Teilens ist, warum nicht die Gelegenheit für persönliches Wachstum nutzen?

Lies 30 Minuten pro Tag, schau Dir ein Seminar auf YouTube an und höre Trainings- und Motivations-CD’s im Auto. Du könntest Dich auch für das nächste Seminar für Persönlichkeitsentwicklung anmelden. Indem Du Dein Wissen erweiterst, wirst Du die Samen für den eigenen Erfolg im kommenden Jahr setzen. Damit wirst Du in einer besseren Position sein, um mehr Wert in Deine Arbeit, Dein Geschäft und das Leben der Menschen, die Dir etwas bedeuten, zu bringen. Wie das Sprichwort sagt: „Je mehr Du gibst, desto mehr wirst Du empfangen.“

3. Plane Deine Zeit

Bei so vielen Aktivitäten, die Du in dieser festlichen Zeit zu bewältigen hast, kannst Du einfach nicht alles machen. Wie Konfuzius vor vielen Jahren sagte: „Der Mann, der zwei Hasen jagt, fängt keinen.“

Wenn Du Dir keine Zeit nimmst, die Prioritäten des Tages zu planen, wirst Du Dich zunehmend überfordert fühlen.

Jetzt, wo bald Weihnachten ist, nimm Dir 30 Minuten Zeit und stell Dir diese sehr mächtige Frage: „Welche Ziele muss ich zwischen jetzt und Weihnachten noch erreichen, um diese Feiertage zu den Besten überhaupt zu machen?“

Schreibe diese kleinen, aber wesentlichen Ziele auf und plane einen Zeitpunkt für deren Umsetzung. Denken daran, die Zeit wartet auf niemanden. Wenn Du nicht handelst, keine Entscheidungen triffst, wirst Du entschieden. Halte die Kontrolle über Deine Zeit.

4. Sei großzügig, aber tue es weise

Wenn Du eine große Familie oder einen großen Freundeskreis hast, kann es sehr teuer sein, Weihnachtsgeschenke für jeden von ihnen zu kaufen. Vielleicht änderst Du die Art und Weise wie Du schenkst. Zum Beispiel könntest Du Geschenke nur für die Kinder kaufen, oder ein Kostenlimit für die Geschenke für jede Person einführen. Du kannst schon ein schönes, sinnvolles Geschenk für unter 15 € kaufen. Denke daran, es ist das Herz, das zählt, nicht das Geschenk.

5. Lerne, Dich um Dich selbst zu kümmern

Weihnachten kann eine lustige Zeit sein. Das bedeutet aber nicht, dass Du es übertreiben und Deine Gesundheit und Dein Wohlbefinden aus dem Fenster werfen sollst! Immerhin wirst Du nicht krank von all dem Essen und Trinken die Feiertage im Bett verbringen wollen. Oder?

Esse und trinke in Maßen. Hole Dir genügend Schlaf (damit Du erfrischt und voller Energie bist, wenn Du über die Feiertage Deine Verwandten und Freunde besuchst). Und wenn möglich, versuche etwas Bewegung zu bekommen. Nimm Dir mindestens 45 Minuten Zeit, um die Kalorien zu verbrennen, die Du Dir mit all den Lebkuchen und dem opulenten Essen angefuttert hast. Und nein, Kalorien sind nicht die kleinen Tierchen, die nachts die Kleider enger nähen 🙂

6. Nimm Dir Zeit für Dich selbst

Der beste Weg, um Stress effektiv zu managen, ist, sich selbst effektiv zu managen.

Verstehe, dass der äußerliche Erfolg innen beginnt. Mache Stressbewältigung zu einer regelmäßigen Praxis. Nimm Dir jede Woche Zeit, in der Natur zu verbringen oder schöne Musik zu hören oder Dir eine entspannende Massage zu gönnen.

Zeit in Deine Regenerierung zu investieren, ist nie Zeitverschwendung. Vielmehr ist es eine hervorragende Nutzung Deiner Zeit, die jede verbleibende Stunde Deiner Woche viel produktiver und dynamischer macht.

Fange an, Dich selbst besser zu managen. Lerne Dich kennen und mache Weihnachten einen ernsthaften Aktionsplan für die persönliche Entwicklung. Du wirst schnell in eine höhere Stufe des Erfolgs eintreten und weniger gestresst sein – zu jeder Zeit des Jahres!

In diesem Sinne wünsche ich Dir stressfreie Feiertage und ein eben solches neues Jahr.

Herzlichst

Renate Monheimius

 

 

P.S.: Dank an Success Resources für die Inspiration zu diesem Artikel

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?