10 Schreibtechniken zum überzeugenden Werbetexten

In meinem letzten ArtikelDie Kunst des Werbetextens habe ich die Grundlagen für erfolgreiches Werbetexten beschrieben und worauf man bei der Gestaltung einer Lead-Capturepage achten sollte. Der heutige Artikel baut darauf auf und konzentriert sich auf das Schreiben von Werbetexten, Verkaufsbriefen und Blogartikeln.

Möchtest Du Deine Leser davon überzeugen Deinen Ansichten zuzustimmen oder etwas zu tun? Natürlich möchtest Du das.

Überzeugung ist  Teil der Schaffung einer Win-Win-Situation.

Du präsentierst etwas, das andere nützlich finden und Dir zustimmen. Du machst ihnen ein Angebot, das sie nicht ablehnen können können, aber nicht auf manipulative Weise.

Es ist einfach ein gutes Geschäft oder ein Standpunkt, der für diese spezielle Person Sinn macht. Es gibt Techniken, die Deine Arbeit erleichtern und Deine Sache überzeugender machen. Die folgende Liste ist in keiner Weise vollständig, aber diese 10 Strategien werden schon eine zeit lang verwendet, weil sie funktionieren.

Wiederholung

Jemand der in der Lernpsychologie gut bewandert ist, wird Dir sagen, dass Wiederholungen von entscheidender Bedeutung sind. Sie sind auch ausschlaggebend beim überzeugenden Werbetexten. Denn eine Person kann Dir nicht zustimmen, solange sie nicht wirklich verstanden hat, was Du sagst.

Lege Deinen Standpunkt auf unterschiedliche Weise dar, in dem Du ihn direkt aussprichst, ein Beispiel verwendest, in eine Story verpackst oder als Zitat einer bekannten Person und zum Schluss noch einmal in Deiner Zusammenfassung.

Gründe warum

Denke an die Kraft des Wortes „weil“! Psychologische Studien haben gezeigt, dass Menschen eher gewillt sind einer Bitte nachzukommen, wenn man ihnen einen Grund dafür nennt – auch wenn dieser Grund keinen Sinn macht.

Die Strategie selbst macht Sinn, wenn man darüber nachdenkt. Wir mögen es nicht, Dinge gesagt zu bekommen oder zum Handeln aufgefordert zu werden, ohne eine vernünftige Erklärung. Wenn Du möchtest, dass die Leute Deinen Ideen gegenüber offen sind, begründen immer, warum sie das sollten.

Beständigkeit

Beständigkeit in unserem Denken und Handeln ist ein geschätzter sozialen Zug. Wir wollen nicht widersprüchlich erscheinen, da das charakteristisch ist für Flatterhaftigkeit in Zusammenhang mit Instabilität. Während Beständigkeit mit Integrität und rationalem Verhalten in Zusammenhang gebracht wird.

Verwende dies beim Schreiben, indem Du dafür sorgst, dass der Leser schon zu Beginn mit etwas übereinstimmt. Komme dann direkt zur Sache, gespickt mit reichlich Beweisen, während Du zum Anfangszenario zurückweist, das ja bereits akzeptiert wurde.

Social Proof

Anleitung durch andere zu suchen ist eine der mächtigsten psychologischen Kräfte in unserem Leben. Social Proof ist hilfreich dabei, als Experte akzeptiert zu werden. Beispiele für Social Proof sind Testimonials und Empfehlungen von anderen, und es ist die treibende Kraft hinter den sozialen Medien. Du kannst aber auch bequem Elemente des Social Proof in Deine Werbetexte integrieren, indem Du schlicht Namen nennst oder den geschickten Hinweis auf externe Behörden.

Vergleiche

Metaphern, Gleichnisse und Analogien sind die besten Freunde der Überzeugungskraft eines Texters. Wenn Du Dich auf ein Szenario beziehen kannst, das der Leser bereits als wahr akzeptiert hat, bist Du auf dem besten Weg, jemanden von Deiner Sicht der Dinge zu überzeugen.

Aber Vergleiche funktionieren auch in anderer Hinsicht. Manchmal kannst Du überzeugender sein, wenn Du Äpfel mit Birnen vergleichst. Vergleiche nicht den Preis für Dein eBook mit dem eines anderen eBooks. Vergleiche ihn mit dem Preis für eine Live-Veranstaltung oder einer persönlichen Beratung.

Aufrütteln und Lösen

Dies ist eine Überzeugungstechnik, die als Gesamtkonzept funktioniert, um Dein Ziel zu erreichen. Erstens, identifiziere das Problem und grenze Dein Publikum ein. Dann rüttel die Schmerzen Deiner Leser auf und biete Deine Lösung als die Antwort, damit es besser wird.

In der Aufrüttel-Phase geht es nicht darum, sadistisch zu sein. Es geht um Empathie. Du willst dem Leser unmissverständlich zeigen, dass Du sein Problem verstehst und/oder es zu beseitigen weißt. Die Glaubwürdigkeit Deiner Lösung wird erhöht, wenn Du nachweisen kannst, dass Du wirklich den Schmerz Deines Interessenten kennst.

Prognostizieren

Eine weitere Überzeugungstechnik ist, Deine Leser einen Blick in die Zukunft werfen zu lassen. Wenn Du die wahrscheinlichen zukünftigen Ergebnisse der aktuellen Ereignisse überzeugend präsentieren kannst, hast Du eine Lizenz zum Geld drucken.

Diese gesamte Strategie ist auf Glaubwürdigkeit gebaut. Wenn Du keine Ahnung hast, wovon Du redest, wirst Du dumm aussehen. Aber wenn Du Deine Ansprüche mit Empfehlungen sichern kannst oder Deinem offensichtlichen Verständnis der Materie, ist dies eine äußerst überzeugende Technik.

Gründe eine Gruppe

Trotz unserer Versuche anspruchsvolle, zivilisierte Wesen zu sein, sind wir Menschen von Natur aus ausschließend. Gib jemandem die Chance Teil einer Gruppe zu sein, zu der er gehören möchte, egal ob wohlhabend, oder grün, oder hip, oder was auch immer und er wird an Bord springen, egal welchen Zug Du fährst.

Dies ist die Technik, die in den erfolgreichsten Werbetexten, die je geschrieben wurden, verwendet wurde. Finde heraus, in welcher Gruppe die Menschen sein wollen und lade sie zum Beitritt ein, während Du andere scheinbar ausschließt.

Nimm Einwände vorweg

Wenn Du Deine Sache vorträgst und jemand denkt: „Ja, aber …“, na ja, dann hast Du verloren. Deshalb benutzen Internet-Marketer lange Werbetexte. Nicht, dass Du das alles lesen sollst, sondern dass Du genug liest, bis Du kaufst 🙂

Alle möglichen Einwände von mindestens der Mehrheit der Leser zu berücksichtigen kann hart sein. Aber wenn Du Dein  Thema wirklich kennst, sollten die Argumente gegen Dich recht offensichtlich sein. Wenn Du denkst, dass es keine vernünftigen Einwände gegen Deine Ansichten gibt, wirst Du geschockt sein, wenn Du Kommentare erlaubst hast.

Erzähle eine Geschichte

Das ist eine „So-kriegst-Du-alle–Technik“. Du kannst und solltest diese Technik mit allen vorherigen neun Strategien kombinieren. Geschichten erlauben es den Menschen, sich selbst zu überzeugen und darum geht es. Man könnte sagen, dass wir nie jemanden von irgendetwas überzeugen können. Wir helfen einfach anderen, selbständig zu entscheiden, dass wir Recht haben. Tue  alles, um bessere Geschichten zu erzählen und Du wirst feststellen, dass Du eine überzeugende Person sind.

Zu diesem Artikel hat mich Brian Clark von Copyblogger inspiriert.

Bis bald

Renate Monheimius

Be Sociable, Share!

,

4 Responses to 10 Schreibtechniken zum überzeugenden Werbetexten

  1. Sabine RAUE 19. Juli 2010 at 16:11 #

    Hilft mir momentan sehr gut weiter. Denn ich texte gerade für interessante Anschreiben. DANKE

  2. monheimius 21. Juli 2010 at 14:20 #

    Bitte gerne, Sabine.

    Ich freue mich, wenn ich helfen kann. Bitte lesen Sie auch meinen neuen Artikel zu dem Thema.

    Liebe Grüße
    Renate Monheimius

  3. Sven Kaven 23. Juli 2010 at 11:23 #

    Hi Renate,

    Copywriting ist eines der wichtigsten Fähigkeiten wenn man im Internet Werbung macht, Leads generieren will, Verkaufen will und Anziehungskraft auf andere ausüben will.

    The power of words, die Kraft der Worte, ist von entscheidender Bedeutung wenn man mit Hilfe des Internets sein Business betreibt.

    Wenn jemand die Fähigkeiten hat, oder diese erlernt, setzt man sich bereits von der Mehrzahl aller andere Internetmarketer ungemein ab.

    Ich kann nur jedem ans Herz legen Copywriting zu lernen

    Hier ein keines Beispiel:

    „Über den Verlauf von 3 Jahren hatte ich grosse Schwierigkeiten überhaupt eine Cent im Internet zu verdienen, und nur weil ich niemanden kannte der mir zeigen konnte wie Marketing im Internet wirklich funktioniert.

    Es waren Jahren die im Sand verlaufen sind, und das schlimmste daran ist, dass es hätte anders laufen können, hätte ich damals einen Mentor gehabt.

    Diese Erfahrung qualifiziert mich selbstverständlich als jemand der Ihre Situation vollkommen verstehen kann, und jemand der Ihnen helfen kann nicht die selben Fehler zu machen.

    Ich werde Ihnen zeigen wie Sie innerhalb der nächsten 2 – 3 Monate nicht nur Leads auf Autopilot generieren werden, sondern diese Menschen für Ihr primäres Business gewinnen können.

    Das ganze selbstverständlich kostenlos. …“

    Ende Beispiel

    Gruss,

    Sven

  4. monheimius 13. August 2010 at 22:51 #

    Du hast Recht, Sven, Copywriting bzw. Werbetexten ist eine der wichtigsten Fähigkeiten, wenn nicht die wichtigste Fähigkeit, die man im Internet-Marketing erlernen sollte. Die Kraft der Worte ist unschlagbar – was haben wir auch sonst. Ich werde nicht müde, darauf hinzuweisen, weil so wenige Menschen, die versuchen im Internet Geld zu verdienen, sich dessen bewußt sind. Unsere amerikanischen Kollegen sind uns da um Lichtjahre vorraus und der Erfolg gibt Ihnen recht. Ich suche händeringend gute deutsche Trainer, die das Thema mit einfachen Worten vermitteln. Mit Klaus Kubielka habe ich zumindest mal einen gefunden.

    Bis bald
    Renate

Schreibe einen Kommentar

Powered by WordPress. Designed by Woo Themes